wohnfinanzieren.at

Fachblog für Immobilienkauf und Wohnraumfinanzierung

Handwerkerbonus 2014

Dienstag 10.06.2014

Der richtige Zeitpunkt für eine Sanierung ist jetzt:

handwerkerbonus2.jpg

Mit dem „Handwerkerbonus“ erhalten Privatpersonen ab 01.07.2014 eine Förderung von bis zu 600 Euro für die Renovierung, Erhaltung oder Modernisierung ihres Hauses oder ihrer Wohnung, wenn dabei Leistungen eines Handwerkers in Anspruch genommen werden.

Ausschließlich natürliche Personen, die das Wohnobjekt, an dem die Arbeiten durchgeführt werden, für private Wohnzwecke nutzen oder dort mit Haupt- oder Nebenwohnsitz gemeldet sind, können die Förderung beantragen.

Im Jahr 2014 stellt die österreichsiche Bundesregierung bis zu 10 Mio. Euro und 2015 bis zu 20 Mio. Euro zur Verfügung und setzt damit wachstums- und konjukturbelebende Impulse für die Wirtschaft.

Die zur Förderung beantragten Handwerkerleistungen müssen im Jahr 2014 zwischen 01.07.2014 und 31.12.2014 durchgeführt werden. Die Antragseinreichung kann nach Umsetzung der Maßnahmen, frühestens jedoch ab 01.07.2014 über alle Bausparkassen (wie bei der thermischen Sanierung) abgewickelt werden.

Die Förderung beträgt 20 % der Kosten der förderungsfähigen Arbeitsleistungen (exkl. Umsatzsteuer) bzw. maximal 600 Euro pro Wohnobjekt und Kalenderjahr. Die Mindesthöhe der vorgelegten Kosten für die jeweiligen Arbeitsleistungen muss 200 Euro ohne Umsatzsteuer betragen.

Eine Kombination mit anderen Förderungen (z. B. Sanierungsscheck, Wohnbauförderung, etc.) ist nicht zulässig.
Weiters dürfen diese auch nicht einkommenssteuerrechtlich geltend gemacht werden.

Weiterführende Informationen:

>> Informationsblatt:
http://www.umweltfoerderung.at/uploads/infoblatt_handwerkerbonus.pdf

>> Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie hier:
http://www.umweltfoerderung.at/uploads/faq_handwerkerbonus.pdf

>> Liste der förderungsfähigen Gewerbe:
http://www.umweltfoerderung.at/uploads/gewerbeliste_handwerkerbonus.pdf

Kommentare:

Die Renovierung eines Hauses ist von der Planung her nicht zu unterschätzen. Wir sind auch schon länger dran am überlegen, und wissen mittlerweile eh, dass dank der Förderungen nun unser Projekt doch umgesetzt werden kann. Recht hilfreich fand ich diese Anleitung: http://www.zacasa.de/magazin/was-kostet-die-renovierung-einer-wohnung/ Hoffe, wir können nächstes Jahr in ein modernisiertes Heim einziehen.

Gesendet von Marie am Mittwoch 22.10.2014 16:18 #

Vielen Dank für den Link und viel Erfolg noch bei Ihrem Renovierungsprojekt!

Gesendet von Admin am Mittwoch 22.10.2014 18:04 #

Wird ein Autounterstand, angebaut an bestehndes Wohnhaus gefördert. Zimmermann- Spenglerarbeiten. Dank

Gesendet von Dexl Karl am Dienstag 23.12.2014 12:26 #

Zimmermann und Spenglerarbeiten werden gefördert. Alle wichtigen Informationen zur Förderaktion finden Sie auch unter http://www.umweltfoerderung.at/uploads/infoblatt_handwerkerbonus.pdf

Gesendet von Admin am Dienstag 23.12.2014 15:23 #

Senden Sie einen Kommentar:
  •