für Ihren mobilen Büro-Arbeitsalltag

Wissenswertes für den optimalen Start

Sozialversicherung für selbstständige

Gute Planung schützt vor unerwarteten Nachzahlungen.

Steuertipps für selbstständige

Das 1x1 des Absetzens.

Feiertage 2018

Holen Sie das meiste aus Ihrer Urlaubsplanung raus!

Geht das überhaupt?

Das sind die Pros und Cons!

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider
 
Expansion durch Franchising

Expansion durch Franchising

Multiplizieren Sie Ihr funktionierendes Geschäftsmodell mit einem eigenen Franchise-System. Wer gerne im Geschäftsleben den Ton angibt, die Marktfähigkeit seines Produktes erprobt hat und Chancen für Expansion sieht, der ist als Entwickler eines Franchise-Systems gut aufgehoben. Erfolgreiche Unternehmer, die in andere …

Diesen Beitrag teilen

Unternehmensgründung per Franchise: Das richtige Geschäftsmodell für Durchstarter.

Unternehmensgründung per Franchise: Das richtige Geschäftsmodell für Durchstarter.

  Der Traum von der Selbstständigkeit muss kein Traum bleiben. Franchising bietet zahlreiche Möglichkeiten für einen relativ sicheren Einstieg ins Unternehmertum. 1955 öffnete Ray Kroc seinen ersten McDonaldʼs in den USA. Das war die Geburtsstunde eines Trends, der längst die …

Diesen Beitrag teilen

Den ersten Mitarbeiter einstellen: Ihre Checkliste

Den ersten Mitarbeiter einstellen: Ihre Checkliste

Gefühlt haben Sie sich gerade erst an das große Abenteuer Selbstständigkeit gewagt und schon floriert Ihr Unternehmen so sehr, dass Sie sich vergrößern können? Herzlichen Glückwunsch! Aber: Was nun? Schließlich will das Schaffen eines neuen Arbeitsplatzes wohl überlegt sein. Mit …

Diesen Beitrag teilen

Lohnnebenkosten: Was kommt auf Unternehmer zu?

Lohnnebenkosten: Was kommt auf Unternehmer zu?

Obwohl sowohl von Arbeitgebern als auch Arbeitnehmern als sehr hoch empfunden, sind die Lohnnebenkosten in Österreich zwar höher als im europäischen Durchschnitt angesiedelt, jedoch nicht allzu weit davon entfernt. Doch was genau beinhalten diese Kosten und was bedeuten sie für …

Diesen Beitrag teilen

Do’s und Don’ts im E-Mail-Verkehr: Unser Knigge

Do’s und Don’ts im E-Mail-Verkehr: Unser Knigge

Wer kennt es nicht, dieses beengende Gefühl, wenn man nach dem Urlaub zurückkommt und schon ganz genau weiß, wie es im Posteingang aussehen wird: nämlich voll, viel zu voll! Dabei widmen wir wertvolle Zeit nur dem Aussortieren von Mails, die …

Diesen Beitrag teilen

Ihre Investition – Ihre Zukunft: Neuausschreibungen und Förderungen 2018

Ihre Investition – Ihre Zukunft: Neuausschreibungen und Förderungen 2018

Eines der wohl wichtigsten K.O.-Kriterien bei der Planung einer Investition in Ihr Unternehmen ist der Finanzierungsprozess. Neben verschiedensten Unternehmens-Krediten und ausreichend Eigenmittel spielen auch Förderungen eine wichtige Rolle bei der Finanzierungsplanung. Da bei so gut wie jedem Investitionsvorhaben im Vorhinein …

Diesen Beitrag teilen

Effektivzins: Was ist das und warum ist er so wichtig?

Effektivzins: Was ist das und warum ist er so wichtig?

Bevor man sich entscheidet einen Kredit zu beantragen, sollte man sich über viele Dinge im Klaren sein, nämlich: Welcher Kredit ist überhaupt der richtige für mich? Mit welcher Rate kann ich wie lange gut wirtschaften? Wie viele Zinsen werden anfallen …

Diesen Beitrag teilen

EU Datenschutz-Grundverordnung 2018: Ein Überblick

EU Datenschutz-Grundverordnung 2018: Ein Überblick

Bereits seit über einem Jahr ist die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die von der EU beschlossen wurden, in aller Munde. Und das völlig zu Recht: Immerhin treten die neuen Bestimmungen in Österreich mit 25.05.2018 in Kraft! Konkret bedeutet das, dass bis …

Diesen Beitrag teilen

Feiertage 2018: Holen Sie das meiste aus Ihrer Urlaubsplanung raus!

Feiertage 2018: Holen Sie das meiste aus Ihrer Urlaubsplanung raus!

Wer dem trüb-kalten Wetter im Jänner nichts abgewinnen kann, dem sollte gesagt sein: Jetzt ist die optimale Zeit für die Urlaubsplanung 2018! Und es kommt noch besser: Dieses Jahr fallen die Feiertage – und damit die Fenstertage – besonders günstig. …

Diesen Beitrag teilen

Last-Minute-Tipps: So rutschen Sie als Selbstständiger gut ins neue Jahr

Last-Minute-Tipps: So rutschen Sie als Selbstständiger gut ins neue Jahr

Im Dezember geht es bei den meisten noch einmal rund, daher ist es kurz vor Silvester allerhöchste Zeit, um die Weichen für das neue Jahr zu stellen. Zwar bleibt zwischen Weihnachten und Neujahr nicht mehr allzu viel Zeit für eine …

Diesen Beitrag teilen

 

blog.volksbank.at verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten.
Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu Mehr Details