Zahlen & Fakten der Wirtschaft

Zahlen & Fakten der Wirtschaft

Klingende Namen, doch wenig bekannt

Kryptowährungen sind ständig in Medienberichten, aber trotzdem wissen viele nicht so recht, worum es genau geht. Eine aktuelle Umfrage des Online Research Instituts Marketagent zeigt, dass das Thema vielen Österreicher:innen im wahrsten Sinne des Wortes noch recht kryptisch vorkommt. Den Begriff „Bitcoin“ gehört haben hierzulande schon beinahe alle (94%). Aber nur 15% der Befragten behaupten von sich, den Durchblick zu haben. Immerhin können sich 3 von 10 vorstellen, in Kryptowährungen zu investieren. Ein Viertel glaubt darüber hinaus daran, dass sich diese in den nächsten Jahren durchsetzen und wir zukünftig in Bitcoin, Tether oder Dogecoin – vor allem in Online-Shops oder bei Auslandsüberweisungen – bezahlen werden.

E-Mobilität in Österreich verdoppelt

Die Zahl der Neuzulassungen von Elektroautos ist in den Ländern der Europäischen Union im letzten Jahr deutlich angestiegen. Das zeigt die Grafik auf Basis von Daten des europäischen Automobilherstellerverbands ACEA (l’Association des Constructeurs Européens d’Automobiles). Die meisten Elektroautos wurden im Jahr 2021 in Deutschland neu zugelassen. Mit etwas über 356.000 Fahrzeugen liegt das Plus gegenüber 2020 hier bei rund 83 Prozent. In Österreich liegt der Anstieg wie auch in Schweden und Italien sogar deutlich über der 100-Prozent-Marke.

Rund jede(r) Dritte fährt Schi

In den Alpen ist Wintersport noch Breitensport. Laut des jährlichen Reports der Consultinggruppe Laurent Vanat fahren 35 Prozent der Schweizer:innen und immerhin 34 Prozent der Österreicher:innen Ski. Trotzdem kommen in Österreich kleinere Skigebiete immer mehr unter Druck, zuletzt sogar Lackenhof am Ötscher – ein Schock auch für die Wintersportler:innen aus Wien. Angesichts des Klimawandels und stetig steigender Temperaturen geht es mittlerweile ohne Hilfe aus der Schneekanone kaum mehr – und da stellt sich für die Liftbetreiber die Frage der Rentabilität.

Ähnliche Beiträge