Zahlen & Fakten der Wirtschaft

Zahlen & Fakten der Wirtschaft

Prognose: BIP-Leader

Laut einer aktuellen Studie des IWF, die die weltweite Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts in den nächsten Jahren nach Ländern beurteilt, bleiben die USA auch 2021 unangefochtener Leader mit 21.921,59 Mrd. US-Dollar, stetig dicht gefolgt von China (16.492,81 Mrd. US-Dollar). Dahinter tut sich lange nichts, bis die nächsten Big Player mit etwas mehr als 5.103 – Japan – oder 4.318 im Falle der größten EU-Vertreters, Deutschland, recht weit abgeschlagen folgen. Höchst interessant auch ebendiese Prognose für 2024: An der grundsätzlichen Platzierung ändert sich nichts, aber China macht gewaltige Schritte und nähert sich den USA immer weiter – laut Prognose sogar auf etwa 3.000 Mrd. Dollar – an.

Die größten YouTube-Hits aller Zeiten

YouTube ist ein Hit. Und YouTube schafft Raum für Superhits. Die Video-Sharing-Plattform erfreut sich seit ihrer Gründung im Jahr 2005 immer wachsender Beliebtheit – seit dem Zeitalter der Influencer und Vergleichbarem nahm sie so richtig Fahrt auf. Die Performances der erfolgreichsten Videos aller Zeiten – Stand Jänner 2021 – allerdings sind aber noch einmal eine Klasse für sich; und diese könnten unterschiedlicher Klassifikation nicht sein: So sind die ultimativen Anführer dieses Rankings mit über sieben Milliarden Views einerseits der Kinderlied-„Klassiker“ Baby Shark Dance sowie der 2017er Chartstürmer Despacito. Auch danach halten sich musikalische Dauerbrenner und Kinderlieder bzw. -geschichten in etwa die Waage.

Corona: betroffene Branchen

Blickt man – vor allem ökonomisch – auf das letzte Jahr zurück, so gibt es viele sehr stark betroffene Bereiche durch die Coronakrise. Manche hat es, und das wenig überraschend, noch weit stärker getroffen als andere. Die WIFO hat 2020 erhoben, wer zu den härtesten Fällen gehört: So ist es wenig verwunderlich, dass Beherbergung und Gastronomie mit der Punktezahl 5 von möglichen 5 zu den am schlimmsten Betroffenen zählt, dicht gefolgt aber bereits von der Kunst- und Unterhaltungsbranche mit 4,6 Punkten. Schlusslicht aber keinesfalls glimpflich davongekommen ist in dieser Wertung der Verkehr mit 3,6 Punkten. Bleibt nur zu hoffen, dass 2021 für alle – Branchen und Menschen im Allgemeinen – tatsächliche Lichtblicke bringt und wahrwerden lässt.

Ähnliche Beiträge